Lese alles zu dem spannenden Glamping Makeover von einem alten Bürstner Wohnmobil aus dem Jahr 2001. Den ganzen Artikel jetzt bei Wildnest Glamping lesen.

Glamping Makeover Inspiration: Katja & Jan

Geposted von Rebecca Andresen am

Katjas persönliche Transformation ihres Bürstner A576-2 von 2001 – vom gewöhnlichen Camper zum stilvollen Glamper. Den ganzen Artikel jetzt bei Wildnest Glamping im Blog lesen

Willkommen im Katjas Home on Wheels - Glamping Makeover Edition 1

Camper-Renovierung in Stil: Ein nostalgischer Camper bereitet sich darauf vor, in einen glamourösen Glamper verwandelt zu werden. Erfahre mehr über dieses aufregende Makeover in unserem Wildnest Blog

Schreite ein in Katjas Wohnmobil, wo der Charme vergangener Tage durch ein Glamping Makeover auf moderne Eleganz trifft und jeder Moment zu einer stilvollen Reise wird. 🚐✨


Katja tourte bereits in ihrer Kindheit in den 80ern mit ihren Eltern und ihrem Bruder mit dem Wohnwagen durch Europa. 

Später zeltete sich auch noch sehr gerne in der Natur und war somit auch noch dem campen für eine Weile verbunden.


Nachdem sie sich vor einigen Jahren erstmal ein Wohnmobil geliehen haben, verliebten Katja und Jan sich schnell in den Gedanken ein eigenes haben zu wollen. 


Was für die Familie sofort fest stand, dass es sie sich einen alten Camper anlegen wollten, um einfach genau mit einem Glamping Makeover ihren Camper nach eigenen Wünschen gestalten zu können. 


2021 war es dann soweit und mit ihrem “Schnurrbert”, ein Bürstner A576-2 active von 2001, haben sie sich den Traum in Erfülung gemacht. 


Es ist eine stilvolle Zeitreise, ein Glamper aus einer anderen Ära, der sich mit modernem Chic vermischt.


Der Glamper von Katja könnte auch aus einem stilvollen Magazin entsprungen sein. Weiße schlichte Camping-Küchen-Fronten und gleichzeitig blitzen doch noch die alten Elemente aus dem Jahr 2001 durch. 


Der Stil im Wohnmobil wirkt modern minimalistisch, während raffinierte Details wie Leinengardinen, Baumwoll-Obstnetze und ein Hängekorb aus Jute dem Inneren eine herzliche Note verleihen. Inmitten des minimalistischen Designs setzt eine Tapete an der Rückwand mit einem wiederholenden “Grätenmuster” einen Eyecatcher.

Entdecke das super moderne Glamping Makeover von dem Bürstner Wohnmobil aus dem Jahr 2001. Lese alles zu dieser Glamping Makeover Inspiration im Wildnest Blog
Der Bürstner Wohnmobil von Katja hat nach dem Glamping Makeover auch ein modernes Hochbett verliehen bekommen. Das Zusammenspiel zwischen den beige-weißen Tönen mit den Naturmaterialien verleiht dem Camper eine moderne Eleganz. Jetzt den ganzen Artikel bei Wildnest Glamping lesen.
Das Wohnmobil von Katja hat durch das Glamping Makeover an vielen Camper Dekorationen dazugewonnen und strahlt mit einer Liebe zum Detail. Alles über das Glamper Makeover jetzt bei Wildnest im Blog.

Gab es eine Design Vision für das Glamping-Makeover?

Katja hatte tatsächlich rasch eine klare Vorstellung vom Glamping Makover. Ihre sofortige Klarheit über das gewünschte Ambiente spiegelt sich in einer durchdachten Auswahl von hellen und luftigen Tönen wider. Der erste Schritt beim Glamping Makeover im Wohnmobil, alles in strahlendem Weiß zu lackieren. Damit hat Katja die Grundlage für ihr Makeover vom “Schnurrbert” gelegt. 


Durch die geschickte Integration von Dekoration und Textilien setzte Katja subtile, doch wirkungsvolle Akzente. Das erneute Beziehen der Polster mit Stoffen erwies sich als absolut raffinierte Idee, da dies nicht nur zu einer visuellen Aufhellung, sondern auch zu einer spürbaren Freundlichkeit führte. Die Verwendung eines Farbkonzepts in Weiß und Beige verleiht dem Raum eine zeitlose Eleganz. 


Und zeitlos scheint der Bürstner “Schnurrbert” allemal zu sein, schließlich hat er bereits 23 Jahre auf seinem Tacho. 


Aktuell zieht sie Inspiration aus der Farbpalette der Natur und bevorzugt Erdtöne, die dem Glamping-Bereich eine warme, organische Atmosphäre verleiht. In ihrer Gestaltungskunst verschmelzen Funktion und Ästhetik zu einer einladenden Oase, die sowohl für Campingabenteuer als auch gemütliche Zuhause-Momente perfekt geeignet sind. 

Fand das eigentlich jemals jemand schön, dunkle Furnierschränke mit dunklen Stoffen? :-)

Katja

Im Glamping Makeover von Katja zieht sie Inspiration aus der Palette derNatur und setzt auf Erdtöne. Den ganzen Blogartikel bei Wildnest Glamping lesen.

Welche 3 Veränderungen würdest du in jedem weiteren Glamping Makeover machen?

Möbel lackieren

Blenden/Sitze neu beziehen

Gardinen nähen

Steht noch ein weiteres Projekt an?

Grundsätzlich ist Katja schon mal wahnsinnig zufrieden mit dem Grundriss und der Ausstattung ihres “Schnurrberts”. Das Wohnmobil ist ein Raumwunder auf 6,10m.


Dennoch steht noch die Renovierung des Campingbads aus. Sie nennt das Campingbad liebevoll den Joghurtbecher, welcher aber bald weichen darf. 

Ein wunderschöner und gelungener Glamping Makeover von dem Bürstner Wohnmobil Schurrbert. Hier zu dem ganzen Artikel und lasst euch von Katjas Raumwunder inspirieren. Den ganzen Artikel im Wildnest Blog lesen.

Euer Lieblings-Stellplatz/Campingplatz?

Katja genießt die einfache Schönheit der französischen Atlantikküste, besonders die ruhigen Plätze hinter den Dünen mit den umgebenden Pinien. Diesen idyllischen Ort suchen sie jeden Sommer auf. Im Herbst zieht es sie in die Berge, wo sie sich beim Wandern am besten entspannen können. 


Aufgrund ihrer Wohnortnähe zur niederländischen Grenze unternimmt Katja oft spontane Wochenendtrips ins Nachbarland. Dabei bemerkt sie, dass die Holländer in Sachen Campingplätze eine Vorreiterrolle einnehmen. Interessanterweise reizt sie das Camping in Deutschland eher weniger. Offenbar schätzt sie die entspannte Atmosphäre und die gelassenen Abenteuer, die sie in anderen Ländern findet.

Dein Rat an Leute die sich kein Glamping Makeover trauen?

Just do it. Machen ist wie wollen, nur krasser :-)

Katja

Deine Lieblings-Wildnest Produkte

Wir lieben die Weingläser von Wildnest. Nach einem langen Strandtag ein Glas eisgekühlten Rose vorm Wohnmobil genießen, mehr geht nicht. Gerne hätten wir langfristig ein anderes Geschirr.

Folge Katja auf ihrem Instagram Account um mehr Inspiration von ihrem Schnurrbert zu sammeln. 

Das Bürstner A576-2 active Wohnmobil. Hinter den Fassaden versteck sich ein wunderschönes Glamping Makeover. Lese den ganzen Artikel auf dem Wildnest Blog.

← Älterer Post Neuerer Post →

Hinterlasse einen Kommentar

Campingblog

RSS
Maike und ihr Mann haben aus einem alten Bürstner LUX Wohnwagen aus dem Jahr 1992 eine wahre Glamping-Oase geschaffen. In ihrer Wohnwagen Renovierung haben sie auf ein paar besonders gute Umsetzungen geachtet um den kleinen Raum maximal zu verwenden. Jetz

Wohnwagen Renovierung: Maike mit ihrem Bürstner LUX von 1992

Von Rebecca Andresen

Ein Waschbecken aus Glas und ein 160x200 Bett im Wohnwagen. Das sind Kombinationen die man normalerweise nicht im Wohnwagen findet. Doch haben sich Maike und...

Weiterlesen
Entdecke wie eine Designerin ihren Wohnwagen Oldtimer in eine moderne Urlaubsoase zu verwandeln. Jetzt im Wildnest Blog.

Wohnwagen Renovierung einer Designerin: Steffi

Von Rebecca Andresen

Tauche ein in die Wohnwagen Renovierung von Steffi, einer Designerin und Fotografin. Ihr "alter Franzose", ein Caravelair Brasilia aus den 1990ern, wurde von ihr in...

Weiterlesen

Weitere Artikel von Wildnest

Entdecke wie eine Designerin ihren Wohnwagen Oldtimer in eine moderne Urlaubsoase zu verwandeln. Jetzt im Wildnest Blog.

Wohnwagen Renovierung einer Designerin: Steffi

Von Rebecca Andresen